Kinder im Gottesdienst

Im Gottesdienst kommt es uns sehr darauf an, dass die Vermittlung geistlicher Inhalte auf eine kindgerechte Art geschieht. Unsere Kinder sollen mit christlichen Werten auf ein selbstverantwortliches und dem Nächsten zugewandtes Leben vorbereitet werden.

Darum haben alle Kirchengemeinden, in denen es Kinder gibt, auch Kindergottesdienste. Der Kindermoment ist noch einmal Schwerpunkt im Rahmen des Predigtgottesdienstes, die Kinder mit einzubeziehen, und nicht nur über ihre Köpfe hinwegzureden.

 

Material für den Kindergottesdienst

Die "Schatzkiste" ist das vierteljährlich erscheinende Bibelheft für den Gottesdienst der 8- bis 11-Jährigen.

In der Bibel warten viele Schätze darauf, entdeckt zu werden. Es gibt spannende Geschichten, geheimnisvolle Bilder und viele interessante Vergleiche. Die "Schatzksite" hilft den Kindern, diese Schätze der Bibel zu entdecken. Ein lustiger Rabe zeigt dabei, worum es im Heft gerade geht und was von den Kindern gemacht werden soll. So weist er auf die "Heiße Bibelspur" genauso hin wie auf das "Bibelentdecker-Quiz". Unter "Wusstest du?" gibt er Erklärungen zur biblischen Geschichte, und wenn der Rabe dazu anregt zu überlegen, was die biblische Geschichte mit dem Leben der Kinder zu tun hat, dann nennt er das "Voll im Leben".

(sta-rpi.net)

Wo und wann?

Kindergottesdienste finden in nahezu allen Gemeinden statt. Wann und wo findest du hier heraus.

Hilfsmittel vom RPI

Für alle, die in Kindersabbatschule und Kindermomenten engagiert sind, stellt das RPI hier eine Hilfestellung bereit, wie Kinder noch besser in den Gottesdienst integriert werden können. Datei downloaden.